Kontakt

Zahnimplantate

Zahnimplantate erhalten Lebensqualität: Sie sehen nahezu aus wie eigene Zähne und werden auch als solche empfunden. Mehr Ausstrahlung, unbeschwert essen, sprechen und lachen – das alles ist mit ihnen (wieder) möglich.

Dem natürlichen Vorbild kommen Zahnimplantate so nahe, weil sie den kompletten Zahn inklusive Wurzel in der Ästhetik und Funktion nachbilden.

Zahnimplantate

Die Vorteile von Zahnimplantaten:

  • Der Kaukomfort und das Gefühl eigener Zähne bleiben erhalten.
  • Implantatgetragener Zahnersatz wirkt ausgesprochen ästhetisch – fast so, als wären es Ihre echten Zähne. (Bei Zahnimplantaten gibt es z. B. keine „freischwebenden“ Brückenglieder oder auffallende Halteelemente.)
  • Zum Einsetzen müssen keine gesunden Nachbarzähne beschliffen werden. Deren Zahnsubstanz bleibt unversehrt.
  • Implantate verhindern Knochenrückgang, weil sie den Kiefer wie natürliche Zahnwurzeln belasten.
  • Wesentlich mehr Halt als Haftmittel und Saugkräfte bieten implantatgetragene Prothesen. Auch gibt es weniger Geschmacksirritationen, weniger Mundgeruch und Druckstellen.

Wir wenden die Implantologie seit vielen Jahren erfolgreich an – Herr Langner hat sich umfangreich fortgebildet und verfügt über fundiertes Fachwissen und Erfahrung aus zahlreichen Implantationen. Weiterhin erhalten Sie von der Planung über den chirurgischen Eingriff (die Implantation) bis zum dazugehörigen Zahnersatz alles „aus einer Hand“. Herr Langner betreut Sie in allen Phasen persönlich.

Bei komplexen Behandlungen kann ein Zahntechniker unseres Partnerlabors direkt in die Praxis kommen, um Details zur Ausführung und die Feinabstimmung von Form und Farbgebung zu besprechen. Das ermöglicht eine sehr individuelle, natürlich wirkende Ausführung.

Mit dem innovativen System "Sky fast & fixed" ermöglichen wir „feste Zähne an einem Tag“ (Sofortversorgungen). Für längere Implantationen sowie für ängstliche Patienten bieten wir Behandlungen in Dämmerschlaf (Sedierung) an.

Zusätzliche Implantat-Informationen

(Vorteile, Behandlungsablauf, Einsatzmöglichkeiten u.v.m.) erhalten Sie im Infozentrum.